Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2012 angezeigt.

DIY -- Resteverwertung: Weihnachtskugeln!

In meiner Nähwerkstatt fallen alle Arten von Stoffreste an und ich sammle sie in Schachteln wie kleine Schätze. Allerdings nur Baumwolle, Leinen und Gemische mit hohem Naturfaseranteil. Und langsam rückts ja näher, das besinnliche Fest. Zeit, die "Produktion" zu starten!
Für eine Weihnachtskugel muss ein Stückchen nicht grösser als 4cm x 4cm sein. Es fand sich in meinen Schachteln also reichlich Material! Gearbeitet werden die guten Dingerchen mit der englischen Papiermethode. Wer jetzt nur Bahnhof versteht und nicht weiss, was die englische Papiermethode ist, dann einfach hier nachlesen! Du benötigst hier aber nicht Sechsecke, sondern Fünfecke! Nur die ergeben eine Kugel beim Zusammennähen. Für eine Kugel von ca. 5cm Durchmesser benötigst Du 12 Fünfeck-Papiervorlagen mit einer Kantenlänge von 2cm. Schneide aus Deinen Restestoffen 12 Stoffstücke zu und nähe sie in das Papier ein. Nun werden je 6 Fünfecke wie auf dem Bild unten ersichtlich zusammengenäht.

Nun werden alle Zwischen…

Schnittmuster abnehmen...Teil 2

Und weiter gehts, mit dem Schnittmuster für Dein Hemd! Du hast im ersten Teil einen Grundraster erhalten. Darin zeichnest Du nun gleich neben dem Rückenhalsloch einen 1cm tiefen Abnäher ein, der bis zur Göllerlinie reicht. Die schraffierte Fläche wird später weggedreht. Beim Armloch misst Du ab der Göllerlinie 1cm nach unten und zeichnest von diesem neuen Punkt eine leicht runde Linie auf die Göllerlinie.
Am Vorderteil nun parallel zur Schulternaht mit 3cm Abstand eine Linie ins Vorderteil einzeichnen.
Für die Seitennähte etwa 22cm bis 25cm vom Armloch nach unten messen und bei diesem neuen Punkt nach links und rechts je 1.5cm abmessen. Seitennähte wie unten ersichtlich einzeichnen.
Der Saum kannst Du, wie bei mir, leicht rund einzeichnen, oder Du lässt es gerade. Ebenfalls kann am Saum bei den Seitennähten je 1cm eingestellt werden. (Bild unten)
Am Vorderteil nun von der vorderen Mitte nach aussen zwei Mal 3cm parallel zur vorderen Mitte anzeichnen. Die ergibt die Knopf- und Knopflochleist…

Amy Butler und Ballerinas

Mittlerweile ist das Grannykissen fertig geworden und ich habe festgestellt, dass es wunderbar zu meinem Bodenkissen aus Stoff von Amy Butler passt! Ich bin riesiger Fan von Amy Butler. Ich habe Quilts, Kissen, Bodenkissen und anderes aus ihren Stoffen genäht. Ihr Buch "Lust auf Lifestyle", erschienen 2008 im Gerstenberg Verlag ist für mich seit Jahren eine Art Bibel, die ich immer wieder lesen und ankucken muss und deren Faszination mich nicht loslässt... Stoffe von Amy Butler gibts übrigens bei www.stoffmass.ch .  

Dann hat Miriam auf ihrem Blog eine Beurteilung über meine Nähpackung Ballerina gemacht. Die könnt ihrhier nachlesen! Vielen Dank Miriam! So, für diesmal ganz, ganz kurz... Herzliche Grüsse Sandra