Mittwoch, 25. November 2015

Schnittentwicklung Kleid mit grossem Rückenausschnitt

Vom Kunden gewünscht war ein Kleid mit grossem Rückenausschnitt. Das Teil sollte später einige Male in verschiedenen Grössen produziert werden.
 
 
Es ging darum, einen Prototypen zu nähen der dem Kunden präsentiert werden konnte.
 
Als erstes wurde ein einfaches Kleiderschnittmuster erstellt und aus einem einfachen, weissen Baumwollstoff zusammengenäht.
Dieses Erstmuster wurde der Büste übergestreift und erste Passformkorrekturen abgesteckt. Die Büste hat eine sehr schmale Taille, das Kleid durfte dort also zu weit bleiben.
Danach wurde auf dem Stoff und direkt an der Büste der Rückenausschnitt skizziert...
 
 
...und der überschüssige Stoff abgeschnitten.
Wie immer bei grossen Ausschnitten zeigte sich auch hier, das der Stoff nun viel zu weit war. Alles Überschüssige wurde abgesteckt.
 
 
Nachdem alle Änderungen und der Ausschnitt auf das Schnittmuster übertragen worden waren, konnte das Kleid aus den gewählten Stoffen zugeschnitten und genäht werden.
 
 
Fertig ist der Prototyp für die Präsentation:
 
 
 
Herzliche Grüsse
Sandra
 


Kommentare:

  1. Wow - perfekt sieht das Kleid aus. Spannend, dir bei der Arbeit über die Schulter schauen zu dürfen:-)
    Liebi Grüess
    Sabina

    AntwortenLöschen
  2. Echt schön ist das Kleid geworden. Ich schliesse mich Sabina an, total spannend das sehen zu dürfen wie das gemacht wird :). Hats dem Kunden gefallen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dem Kunden hats gefallen. Mittlerweile haben wir eine Kleinserie von 17 Stück produziert. Die Kleider stehen heute und morgen im Einsatz!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...